Warum ist Baumwoll Popeline so beliebt?

Vermutlich ist Ihnen Popeline schon mehrmals in einem Bekleidungsgeschäft oder Stoffladen ins Auge gefallen. Der Stoff erfreut sich von Jahr zu Jahr einer größeren Beliebtheit und ist vor allem in den Frühlings- und Sommermonaten häufig zu sehen. Warum ist Baumwoll Popeline, die sie schon seit über 500 Jahren hergestellt wird, gerade jetzt so beliebt? 

Popeline – was ist das für ein Stoff?

Popeline ist ein Textilstoff mit Leinenbindung, die auf der Oberfläche des Stoffes gut sichtbar ist. Popeline wurde früher aus verschiedenen Fasern hergestellt, darunter aus Wolle, Seide und Baumwolle. Der größten Beliebtheit erfreut sich jedoch nach wie vor Baumwoll Popeline. Es handelt sich um ein dicht gewebtes und strapazierfähiges Baumwollgewebe, das gleichzeitig sehr atmungsaktiv ist. Wenn Sie heute in einem Geschäft oder auf einem Produktetikett die Bezeichnung Popeline“ sehen, müssen Sie die Zusammensetzung nicht mehr überprüfen – Sie können sicher sein, dass es sich um 100 % Baumwolle handelt. Popeline hat eine lange Geschichte, der Name des Stoffes stammt wahrscheinlich aus dem 15. Jahrhundert. Was wurde damals am häufigsten aus Popeline hergestellt? Baumwoll Popeline war eine äußerst beliebte Wahl für päpstliche Gewänder, und dieser Verwendung auch verdankt die Popeline ihren Namen. 

Popeline – ein vielseitiger Stoff

Der größte Vorteil von Popeline ist seine hohe Haltbarkeit, selbst für einen Textilstoff mit geringer bis mittlerer Grammatur. Baumwoll Popeline legt sich gut an, ist pflegeleicht und einfach zu nähen, und wenn sie aus Bio-Baumwolle hergestellt wird, ist sie eine gute Grundlage für eine Garderobe oder ein Markenangebot, die im Einklang mit der Natur stehen. Sie eignet sich ausgezeichnet sowohl für ein elegantes Hemd als auch für ein leichtes Sommerkleid. Man kann sie genauso gut für luftige Kleidung, aber auch für Bettwäsche, einen transparenten Vorhang oder eine dekorative Tischdecke nehmen, die jedem Essen zu Hause einen Hauch von Eleganz verleiht. 

Ist Baumwollpopeline für Kleider geeignet?

Wenn Sie vorhaben, Sommerkleider zu nähen, wäre Popeline sehr gut dazu geeignet. Der Stoff lässt sich leicht mit der Nähmaschine oder sogar von Hand nähen, in der bedruckten Variante können Sie sogar, ein Kleid in jeder Farbe und mit beliebigem Muster gestalten. Bevor Sie mit dem Nähen von Popeline beginnen, vergessen Sie nicht, den Stoff zu dekatieren. Nach dem ersten Waschen können sich die Maße von Baumwollstoffen leicht verändern, Um zu vermeiden, dass Ihr schönes Kleid aus Popeline, das gerade genäht wurde, nach dem ersten Waschen zu eng ist, ist es notwendig, den Stoff zu dekatieren. 

Ist Popeline knitterfrei?

Leider ist Popeline, wie fast alle Baumwollstoffe, nicht knitterfrei. Popeline knittert am stärksten beim Sitzen, ein Outfit aus Popeline wird also nach einem Tag im Büro nicht besonders attraktiv aussehen, umso mehr jedoch eignet es sich für einen Nachmittagsspaziergang in den Sommer- und Frühlingsmonaten. Stärkere Falten im Stoff können Sie problemlos ausbügeln, denken Sie jedoch daran, dass Sie bei bedruckter Popeline immer die linke, unbedruckte Seite bügeln sollten. 

Wie sieht Baumwollpopeline nach dem Waschen aus?

Bedruckte Baumwollpopeline bedarf einer besonderen Behandlung. Waschen Sie diesen Baumwollstoff nicht bei allzu hohen Temperaturen – 40 Grad reichen völlig aus. Reiben Sie bedruckte Stoffe nicht ab, wenn sie auf der Oberfläche verschmutzt sind. Auf diese Weise können Sie den Pigmentdruck auf dem Stoff irreparabel beschädigen. Um starke Knitterbildung nach dem Waschen zu vermeiden, reduzieren Sie die Schleuderdrehzahl auf 400 Umdrehungen pro Minute und hängen Sie den feuchten Stoff sofort nach dem Waschen zum Trocknen auf. Verwenden Sie für bedruckte Popeline kein Bleichmittel. 

Welche Muster lassen sich am besten auf Popeline drucken?

Die Oberfläche von Popeline ist glatt und hat eine sichtbare Leinenbindung. Besonders gut präsentieren sich auf diesem Stoff zarte und helle Muster, wenn Sie sich aber gesättigte, intensivere Farben wünschen, können Sie sicher sein, dass auch diese schön aussehen werden. Unsere Popeline aus Bio-Baumwolle verfügt über Zertifikate GOTS und OEKO-TEX Standard 100 Klasse I, d.h. das bedruckte Material erfüllt alle ökologischen Kriterien, wurde auf die 100 für den Menschen schädlichsten Stoffe getestet und ist auch für Kinder unter 3 Jahren unbedenklich für Haut- und Speichelkontakt.

Paulina

Content writer, amateur photographer, sewist after work.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben
Lesen Sie auch