Stoffe für Bettwäsche für Mädchen

Wenn Sie nach Einrichtungsdetails für ein Mädchenzimmer suchen, wählen Sie sicherlich Elemente, die farblich zueinanderpassen. Der Kauf von neuer Bettwäsche spielt dabei eine besonders wichtige Rolle, warum sollte man also nicht ein Produkt wählen, das aus polnischer Baumwolle gefertigt ist, sich weich anfühlt und keine Allergien verursacht? Bei der Auswahl des Stoffs für Kinderbettwäsche sollte man vor allem das Alter des Kindes berücksichtigen, außerdem die Größe der Matratze, damit die Bettdecke mit dem Bettgestell zusammenpasst.

Stoffe für Bettwäsche für Mädchen
Stoffe für Bettwäsche für Mädchen

Bettwäsche für Mädchen – welcher Stoff?

Wenn man die Bettwäsche für Mädchen eigenhändig näht, hat das Kind die Möglichkeit, sich den Stoff selbst auszuwählen. In unserem Shop CottonBee findet man unterschiedliche Muster und Farben sowie Stoffe in kühleren und dezenteren Farben. Für ein Mädchen werden meistens Textilien mit Märchenmotiven in lebhaften Farben gewählt.


Wie näht man Bettwäsche für Mädchen?

Die Größe der Kinderbettwäsche, d.h. die Maße des Stoffes, aus dem diese genäht werden sollen, hängt vom Alter des Kindes ab. Für Kinder unter fünf Jahren wird meistens ein Set in der Größe 100 × 135 genommen, mit Kissenbezug in der Größe 40 × 60. Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren brauchen größere Bettwäsche, in der Größe 140 × 200 mit Standardkissenhüllen in der Größe 70 × 80. Bei größeren Kindern kann man ruhig Bettwäsche wählen, deren Maße der Teenager- oder Erwachsenengröße entsprechen.


Was man allerdings nicht vergessen soll: neben dem Stoff für Bettwäsche für Mädchen ist die Deckenfüllung sehr wichtig. Für Kinder werden meistens Decken mit Füllung aus Daunen oder Wolle gewählt. Eine praktische Lösung bildet außerdem synthetische Bettwäsche mit antiallergischer Füllung, besonders gut geeignet für Menschen, die unter verschiedenen Allergien leiden. Wie wird Bettwäsche für Mädchen genäht? Man sollte sich vor allem an die Standardmaße halten und dabei einen Stoffüberschuss für etwaige Fehler berücksichtigen. Aus diesem Grund sollte man etwas mehr Stoff abmessen, was bei eventuellen Nachbesserungen notwendig sein kann.

Paulina

Content writer, amateur photographer, sewist after work.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück nach oben
Lesen Sie auch

Stoffe mit Schuppenmuster Kollektion