Stoffe für Bettwäsche für Jungen

Wenn Sie ein Zimmer für einen kleinen Jungen einrichten, suchen Sie sicherlich nach Einrichtungselementen, die nicht nur zueinander, sondern auch zu den Interessen des Sohnes passen. Im Zimmer eines heranwachsenden Jungen sollten deshalb nicht nur praktische Ausstattungsgegenstände, sondern auch bequeme Textilien Platz finden. Die Bettwäsche gehört zu den Sachen, die man dabei unbedingt berücksichtigen sollte. Der Stoff für die Bettbezüge sollte sich weich anfühlen und hautfreundlich sein, besonders für jene Haut, die zu Allergien neigt. Aktuell findet man in unserem Shop verschiedene Stoffe, die man für Bettwäsche oder dekorative Kissenhüllen verwenden kann.


Bettwäsche für Jungen – welcher Stoff?

Wenn man die Bettwäsche eigenhändig näht, hat man eindeutig mehr Möglichkeiten, was die Auswahl der Stoffe betrifft. In unserem Shop CottonBee findet man unterschiedliche Muster und Farben, außerdem Stoffe in kühleren und dezenteren Farben, die sicherlich älteren Jungen gut gefallen werden. Für kleinere Jungen werden meistens Stoffe mit Autos, Raumschiffen oder Tieren gewählt. Die Farbgebung dieser Stoffe ist bunt und originell, entspricht somit bestens dem Charakter des kleinen Entdeckers. Als ein perfektes Beispiel gilt der Stoff für Bettwäsche für Jungen mit nahtlosen Dinosaurier


Wie näht man Bettwäsche für Jungen?

Wenn man einen Stoff für Bettwäsche für einen Jungen kaufen möchte, sollte man die Größe des Bettes und der Matratze berücksichtigen. Für Bettwäsche für einen Jungen, der nur wenige Jahre ist, benötigt man sicherlich weniger Stoff als für einen Teenager. Es gibt deshalb bei der Kinderbettwäsche mindestens drei verschiedene Größen. Die kleinsten Sets haben die Maße 100 × 135 mit Kissenbezug in der Größe 40 × 60. Für ein größeres Kind am besten geeignet ist die Größe 140 × 200 mit Standardkissenhüllen in der Größe 70 × 80.


Die dritte Größe ist für Teenager geeignet, die Bettwäsche in Erwachsenengröße benötigen, d.h. in der Größe 160 × 200 mit Kissenhüllen von 70 × 80. Die Wahl des Stoffes für Bettwäsche für Jungen ist jedoch noch nicht alles. Genauso wichtig ist die Füllung der Bettdecke. Auf dem Markt findet man Decken mit Daunen- oder Federfüllung, die vor allem für die kleinsten Kinder empfohlen werden. Wie näht man Bettwäsche für Jungen? Berücksichtigen sollte man dabei vor allem die individuellen Vorlieben des Kindes bezüglich des Stoffes sowie die Maße der Bettdecke. Die meisten Kunden entscheiden sich, mehr Stoff zu kaufen, um einen Überschuss für eventuelle Fehler beim Nähen zu haben.

Paulina

Content writer, amateur photographer, sewist after work.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück nach oben
Lesen Sie auch

Druck auf Textilien – welches Druckverfahren soll man wählen?